Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bitcoin auf Höchstkurs
Verfasser Nachricht
UkyoKatayama Offline
Member
***

Beiträge: 143
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Beitrag #1
Bitcoin auf Höchstkurs
Bitcoinkurs auf Höchstkurs

Seit langem galt der Bitcoin als nicht mehr rentabel.
Zu schlecht wäre der Kurs, viel zu gering und unsicher.

Na ja, hier ein Beispiel:
Habe auf einigen Seiten mit Bitcoin gehandelt die ich zuvor über diverse Seiten(Faucet / Lotterien) erwirtschaftet hatte.

MoonBit.Co.in (Bitcoin ohne online zu sein)
FreeBitco.in (stündlich bis zu 200 $ in Bitcoin gewinnen)
dancefaucet.com (alle 5 Minuten Tickets für Bitcoinauszahlung)
cointoast.com (diverse Crypto-Coin gewinnen und/oder erklicken)
minerfarm.com (cloud mining)
weiterhelfen.info (diverse Verdienstmöglichkeiten/Linksammlung)
CoinSNS.com (Bitcoin Community mit Facuet)
Bter.com (inter. Handelsplattform ... dort hab ich den meisten Gewinn erwirtschaftet)
recyclix.com (die 20 Euro Startguthaben investiert und nachher als Bitcoin auszahlen lassen)
bitcoin.de (deutscher Bitcoin-Handelsplatz mit Anmeldebonus)

Alle Bitcoins/Satoshi die ich je verdient habe ohne viel dafür zu tun,
habe ich dann auf bitcoin.de dem deutschen Handelsplatz mit der Fidor.com Bank als Sicherheit überwiesen/eingezahlt.

Nun habe ich zum wiederholten Mal die Bitcoins auf bitcoin.de verkauft und den Gewinn automatisch auf Fidor.com Bank überwiesen.
Dort hab ich dann einen Sparbrief auf 6 Monate angelegt und bekomme dafür 0,6 % Zinsen.

Meine Meinung nach lohnt sich der Bitcoin weiterhin als Kapitalanlage.
Zudem der Bitcoin-Kurs momentan(Stand 12.06.2016) auf 570 Euro steht.
Und sobald sich der Kurs nach unten ändert, na dann kauf ich von meinen ganzen Gewinnen wieder Bitcoin und warte eine Zeit ab.

Solltet ihr Fragen zum Bitcoin haben, ja dann schreibt mir einfach eine PN.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12-06-2016 14:33:05 von UkyoKatayama.)
12-06-2016 14:27:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Unregistered

 
Beitrag #2
RE: Bitcoin auf Höchstkurs
Die meisten Spiele sind Fake,eingestellt oder überweisen irgendwann mal

4 Bitcoins mindestens nicht überwiesen

Ist überlaufen..

Ist jedem selbst überlassen
12-06-2016 23:05:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UkyoKatayama Offline
Member
***

Beiträge: 143
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Bitcoin auf Höchstkurs
Hallo Saarsurfer,

klar ist natürlich jedem selbst überlassen.
Und, richtig, es gibt so einige Faucets die nicht mehr auszahlen.
Das Risiko besteht da immer, jedoch hab ich eine Anzahl an Seiten, die bis dato immer überwiesen haben.
Die Bitcoins/Satoshis hab ich dann immer auf Handelshäuser wie bter.com oder bitcoin.de überwiesen und dann mit anderen Währungen vermehrt.
Es hat auch mal nicht geklappt, aber ich minimiere immer das Risiko, da ich nicht alles auf eine Währung setzte. Und, ich lass mir Zeit.
Hab bei bter.com momentan 700.000 Dogecoin. Die hab ich nach und nach gekauft/gehandelt.
Nun steht der Bitcoin recht hoch, so das ein Verkauf der Doge nicht viel bringt, da ich sie teilweise etwas über aktuellem Kurs erworben habe.
Also warte ich noch etwas und Wandel sie in Bitcoin um.
Was ich aber gemacht habe, ich habe meine Bitcoins auf bitcoin.de verkauft. Richtig was verdient.

Also Bitcoin erklicken(Faucet) -> mit anderen Währungen handeln(bter.com) -> dann wieder in Bitcoin umwandeln sobald der Bitcoinkurs niedrig ist(bitcoin.de) -> dann etwas warten -> und die Bitcoins zu einem höheren Kurs verkaufen

So hab ich es gemacht !!!
13-06-2016 18:25:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Unregistered

 
Beitrag #4
RE: Bitcoin auf Höchstkurs
Ich lasse eine überwiegende Anzahl auf Bitcoin.de überweisen..Das mit dem Handel habe ich probiert ..Ist nicht meins..Bter ist nichts für mich..Ich komme da nicht zurecht.Habe auch keine Zeit dafür..Die Mining Seiten fallen immer aus...

Aber naja.Probiere es weiter

Danke
14-06-2016 12:16:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Flobo Offline
Member
***

Beiträge: 121
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 5
Beitrag #5
RE: Bitcoin auf Höchstkurs
Denkt nur dran das die ganzen online Wallets auch nicht per se sicher sind.

Auch Bter wurde schon gehackt und hat massiv Verluste gemacht.

Wenns zuviel Guthaben wird, ist es immer sinnvoll es bei verschiedenen Anbietern zu lagern. Oder doch ne Wallet aufm eigenen PC einzurichten.
14-06-2016 16:28:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UkyoKatayama Offline
Member
***

Beiträge: 143
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Bitcoin auf Höchstkurs
Ja Flobo da hast Du nicht unrecht.
bter.com hatte vor einiger Zeit einen Hacker-Angriff, waren damals glaub ich Russen.
Da waren einige Handelshäuser von betroffen. Die sollten aber daraus gelernt haben du die Seite sicher gemacht haben.
bter.com nutze ich hauptsächlich um meine Bitcoins zu vermehren. Und für die Dividende sowie Zinsen.

Nun sieht es so aus als würde der Bitcoinkurs etwas sinken.
Wäre gut, da ich gerade einiges in Euro umgewandelt habe.
Und sobald 1 Dogecoin bei 0.00000054 BTC steht, wird wieder verkauft und weiter gehts.
14-06-2016 19:45:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
evarmonday Offline
Oberbenutzer
**

Beiträge: 44
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Bitcoin auf Höchstkurs
Nach wie vor als eine Anlage Bitcoin ist sehr spekulativ und hochriskant. Würde da nie mehr anlegen, was ich ohne Probleme verlieren kann. Wird es jemals in diesem Sinne so stabil sein wie die beste FIAT-Währungen? Confused

30-03-2017 16:55:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste